snuff
Happiness

Happiness

Es braucht nicht besonders viel, damit wir uns freuen können?

3 Tage nichts gerochen. Das Mit­tag­es­sen, hm, mit den Augen erkannt. Und dass es scharf war, das habe ich Heute auch gespürt. Ebenso habe ich den Hinweis, dass am Reis etwas zu wenig Salz sei, zur Kenntnis genommen. Gemerkt? Nö.

Den Berwick Brown – die “Kendal Brown” Variante von Toque – kann ich heute Abend wieder riechen. Nicht ganz so tief und satt und lang­an­hal­tend wie sonst; ich bin dennoch seeeehr zufrieden ☺

Beim schnüf­feln an der Himtay Dose kann ich fest­stel­len, dass, weil das Ammoniak zwi­schen­zeit­lich verflogen ist, ein sehr schwerer Mo­schus­ge­ruch aus der Dose kommt. Den schnupfe ich aber Heute nicht, die Lieferung mit den “Süd­afri­ka­nern” ist da.

Babaton, damit wird begonnen.

Eine schlichte weiße Plas­tik­do­se mit dun­kel­blau­em Deckel. Die Dose schließt sehr gut und kann ganz sicher wei­ter­ver­wen­det werden. Praktisch. Ein erdiges, tabakiges Aroma kommt aus der Dose – von Ammoniak spüre ich nichts. Und an Kuh oder Kokos oder Stall erinnert auch nichts. Der Tabak ist, mit Toque oder gar White Elephant ver­gli­chen, sehr grob. Und relativ feucht. Beim drü­ber­fah­ren bleibt ein bisschen vom Tabak an der Fin­ger­kup­pe haften und dieses bisschen Tabak wird sanft von der Fin­ger­kup­pe in die Nase gesaugt.

Ein leichtes kribbeln und ein sehr an­ge­neh­mes Ta­baka­ro­ma macht sich in der Nase breit. Bei den paar Ta­bak­körn­chen ist, natürlich, von Nicotin nicht viel zu spüren und der Geruch hält auch nicht besonders lange an. Dafür ist es dann doch etwas zu wenig Tabak.

Für heute bin ich dennoch zufrieden. Mit einem Lächeln und ein bisschen glän­zen­den Augen freue ich mich darauf, dass der Rest der Erkältung – hof­fent­lich – ebenso schnell vergeht wie der kurze Genuss gerade eben. Dann gibt es eine größere Portion.

Bald.


Link

What the Aztecs can teach us about happiness and the good life | Aeon Ideas

Der Artikel hat nun aber auch garnix mit Tabak oder Nikotin zu tun. Aber mit “Happiness”. Oder das, was wir dafür halten. Oder das, was statt dessen wichtig ist. Oder so.

Nu? Mail⇒ Waelti