i love snuff ≡

al

Schnupftabak

Hm. Ja. Tabak, der geschnupft wird. Das trifft es wohl am besten?

Geschnupft wird vom Handrücken, mit zwei oder drei Fingern, mit einem Dosierer oder irgendwie anders. Jeder so, wie er mag?

Allerdings wird beim Schnupftabak keine ‘Line gezogen’. Zu viel TV geglotzt oder bei Youtube rumgesurft? Das mit der ‘Line’ beeindruckt vielleicht die drumrum stehenden 15jährigen Boys und Girls, hat aber mit ‘schnupfen’ nicht besonders viel zu tun.

In unseren modernen Zeiten wird der Schnupftabak oft aromatisiert. Mit mehr oder weniger natürlichen Essenzen – es gibt keine Richtung die es nicht gibt? Cheese und Bacon, Ingwer, Cola, Marmelade, Räucherstäbchen. Wobei sich die ‘Räucherstäbchen’ auf Indische Snuff’s beziehen. Von den getesteten indischen Schnupftabaken hat für mich allerdings keiner nach Räucherstäbchen gerochen ☺

Das ganze, also die vielen verschiedenen Aromen, gibt es dann auch noch mit Menthol oder ohne Menthol. Was ich nicht so besonders mag. Also: das Menthol. Als Vielschnupfer reizt das die Nase zu stark. Wer ‘ab und zu’ mal eine Prise nimmt und die kühle Frische mag – warum nicht? Ab und zu habe ich schon mal davon gelesen, dass ein Döschen Gletscherprise Wochen oder gar Monate reicht. Nu, bei mir nicht. 10 Gramm, soviel ist in der Gletscherprise drin, reichen durchschnittlich 2-3 Tage. Es kommt drauf an wie fein der Schnupftabak gemahlen ist. Fein gemahlen, Toque Quit beispielsweise, reicht wesentlich weiter als mittelgrobe Schnupftabake wie Scotch Black oder ein Schmalzler. Etwa so: je feiner der Tabak, desto kleiner die Prise.

Und dann gibt es noch die ‘Plain’ Tabake. Tabak, sonst nix. Wobei durch die unterschiedlichen Fermentiermethoden und wasweissichwasnochalles sehr wohl sehr unterschiedliche Gerüche entstehen. Wobei sich, in meinem Fall, die unterschiedlichen Nuancen erst so nach und nach erschließen. Nach 6 Monaten entdecke ich bei manchen Sorten immer noch was Neues. (Ich habe zwar schon vor -zig Jahren mal geschnupft, Gletscherprise zählt aber nicht wirklich. Oder doch?)



  fuggedit  
  waelti
  notiz
  zweifel
  impressum