snuff 

schnupftabak und so

Von Wollsocken, Waldboden, Klosteinen und - ZEN

Countryside

Der Titel deutet vermutlich nicht direkt auf Schnupf­ta­bak be­zie­hungs­wei­se Kautabak hin. Und dennoch hat es genau damit zu tun…

…die Ge­schmacks­be­schrei­bung “Waldboden” gehört zur Marschall-Schnecke. Ein etwas al­ter­tüm­li­cher Kautabak von Grimm & Triepel in Form einer Schnecke. Welche, so eine Rezension im Snuff-Store, irgendwo zwischen Tabak und Waldboden liegt. Ge­schmack­lich. Wobei es nach meinem eigenen Empfinden etwas näher am (Wald)Boden ist. Oder so. Mag ich trotzdem, auch wenn ich bisher keinen Waldboden gekaut habe. Mal sehen was die Zukunft noch bringt ☺

Die Wollsocken und die Klosteine gehören zu “Indischen Schnupf­ta­ba­ken” die, zugegeben, für Eu­ro­päi­sche Nasen teilweise etwas ge­wöh­nungs­be­dürf­tig sein können. Dabei ist dann “ZEN” wichtig – den An­fän­ger­geist bewahren und nicht etwas bestimmtes erwarten. Wer von Glet­scher­pri­se und Co. die Ge­ruchs­ner­ven, hm, etwas mo­di­fi­ziert hat, wird mög­li­cher­wei­se unangenehm überrascht. Manche neuen Sorten muss man wohl nach dem Antesten erst mal beiseite legen und mit etwas Abstand später einen neuen Versuch starten. Für jeden geeignet sind Indische Snuff’s sicher nicht.

…die Glet­scher­pri­se habe ich, man will ja schließ­lich mitreden können, auch angetestet. Also, hm, ja: geht schon. Wobei ich kurz nach dem ersten Test die Glet­scher­pri­se mit “White Elephant” zur “Glet­scher­pri­se GTI” um­funk­tio­niert habe. Die Jahr­zehn­te­lang eingeübte Ni­ko­tin­sucht fordert wohl ihren Tribut? Weicheier Sorten müssen dann halt im Notfall etwas an­ge­rei­chert werden. Sprich: der Ni­ko­tin­ge­halt wird ein bisschen angehoben und gleich­zei­tig der Men­thol­ge­halt etwas abgesenkt. Dann geht das auch mit der Glet­scher­pri­se.

Oder so.

Nachtrag 22.11.2015 – bald ist Weih­nach­ten…

Nein, “now to something completely different…”: die Glet­scher­pri­se habe ich weiter mo­di­fi­ziert. Also, ge­wis­ser­ma­ßen ein “Glet­scher­pri­se Mod”. Hin­zu­ge­fügt habe ich etwas “Bernhard Ge­ka­chel­ter”, ein sehr stark ge­räu­cher­ter Vir­gi­ni­ata­bak. Welcher zwi­schen­durch ganz angenehm zu schnupfen ist. Pur. Jedenfalls hat jetzt die “Blaue Dose” etwas Rauch-Aroma abbekommen. Ich habe da etwas Rauch rein­ge­las­sen, was nicht geschadet hat. Nach der nächsten Zugabe von “Irgendwas” wird allerdings vom ur­sprüng­li­chen Geruch nicht mehr viel übrig sein.

Solange das Ergebnis angenehm zu schnupfen ist, solange ist’s OK?


impressum
home