snuff

schnupftabak und so

Dampfersatire

300

Also, das wird wohl eine Art Sa­ti­re­ma­ga­zin rund um das Thema E-Zigarette / dampfen? Weil, allzu ernst können manche Dinge in den Medien nicht gemeint sein.

Das nur so vorab, ich arbeite noch dran.

In der Zwi­schen­zeit hat sich so einiges getan. Ich dampfe. Immer noch. Überzeugt. Nachdem die ersten Hürden, die riesige Auswahl an Aromen und die Vielzahl der Geräte, über­stan­den sind, wird’s auch ein bisschen leichter.

Was ich heute bei der Auswahl der Liquids anders machen würde ist einfach: nur Liquids zum Testen bestellen von denen es auch das reine Aroma zu kaufen gibt. Falls ein Treffer dabei ist, etwas schmeckt ganz besonders toll, möchte man eventuell mal selbst mischen. Und wenn es eben die gefunden Gau­men­freu­de nicht als Aroma gibt, dann ärgert man sich. Eventuell.

Al­ler­dings bin ich in der Zwi­schen­zeit, viel­leicht auch ein bisschen durch das Dampfen, ruhiger geworden. Eine Bild­zei­tung kann ich schon in Echt in der Hand halten und komplett durch­blät­tern. Auch einige Artikel kurz über­flie­gen, das geht schon. Die ganze Zeitung? Hm. Noch nicht.

Während ich die Versuche mit dieser ominösen “B-Zeitung” mache dampfe ich. Is' klar? In der Zwi­schen­zeit hat es sich so ergeben, dass ich eine Rangliste meiner be­vor­zug­ten Tabak-Aromen auf­ge­stellt habe. Falls der Her­stel­ler nicht erkennbar ist, die Be­zeich­nun­gen sind recht eindeutig und können viel­leicht über Google gefunden werden.

1.) Black Tabacco No. 019 2.) Tabacco Black No. 019 3.) No. 019, Black Tabacco

Den Geruch kann ich nicht genau be­schrei­ben. Herb, seltsam, dunkel. Irgendwie so. Das spielt aber ohnehin keine besonders große Rolle weil a) Tabak-Aroma nicht jedem schmeckt, b) über Geschmack lässt sich nicht streiten c) ein Aroma aus jeder Dampfe anders schmeckt und zu d) fällt Ihnen viel­leicht noch was ein?

dann kommt eine Weile nix…

4) Perique + C2 Tabacco No. 029

Eine schwere und süssliche Mischung. C2 ist ganz sicher kein “Je­der­man­nA­ro­ma”. Perique sorgt für den dunklen, herben Anteil. Fast schwarz, wie meine Seele. Die Anteile wechseln übrigens. Also nicht die schwarzen und weißen Anteile die zur Farbe meiner Seele beitragen sondern die Anteile “Perique” und “C2” in der Ei­gen­krea­ti­on “Ich­such­mi­rein­dampf­ba­re­sTa­bakA­ro­ma”.

5) Layton / FA + ein (kleines) bisschen was tür­ki­sches oder Orient Basmas.

Aus dem Rest mache ich eine ständig wech­seln­de Mischung. Über­ra­schungs­pa­ke­te. “Tabak-Aroma-Soljanka”. Oder so.

Und, nein: Tabak-Aroma schmeckt NICHT wie Zigarette

Die Suche danach habe ich auch auf­ge­ge­ben. Wobei, rück­bli­ckend, der Sinn ohnehin nur schwer zu greifen ist: ich suche ja einen Ersatz für den Glimm­stän­gel und will halt nix was in’s Glas oder auf den Teller gehört in meiner EVOD. Wobei sich die Ein­stel­lung in den kommenden Jahr­zehn­ten noch verändern kann. Bezüglich der Evod be­zie­hungs­wei­se “Evod ähnlichen Ver­damp­fern” und den zu damp­fen­den Aromen.


impressum
home