snuff

schnupftabak und so

Mischen impossible? Nein, nicht ganz. (Tabak)Liquid selbst gemischt

300

Tabak. Ge­nuss­mit­tel. Keuch, hust, räusper…

Na ja, ob Tabak ein Ge­nuss­mit­tel ist, das hängt von der Sicht­wei­se ab. Unter anderem von den Kosten die, je­den­falls im Moment, beim Dampfen deutlich geringer sind als beim Rauchen.

Je­den­falls stehen die Raucher ab und zu in Gruppen zusammen und, wenn Sommer ist, un­ter­hal­ten sich. Ir­gend­wann später im Jahr werden die Un­ter­hal­tun­gen kürzer, knapper. Was unter anderem mit den Tem­pe­ra­tu­ren zu tun haben könnte, bei manchen Wet­ter­la­gen schickt man keinen Hund raus. Raucher schon.

Solange es keine, hm, “Pöla Polizei” gibt darf ich auch dampfen ohne mich gänzlich, mit dem ganzen Körper und so, draussen zu befinden. Nach dem Urlaub werde ich mich aber nichts­des­to­trotz wieder den Rauchern zu­ge­sel­len. Wenn ich darf ☺

Genau genommen habe ich, immer noch, das exakt gleiche Problem: wenn ich nix zum nuckeln habe werde ich kribbelig. Es gibt auch Un­ter­su­chun­gen, dass die “Sucht” nicht unbedingt eine Sucht nach Nikotin ist sondern eher eine Ge­wohn­heit. Eine Ge­wohn­heit die ich im Moment (noch?) nicht aufgebe. Was mich mit den Rauchern ver­gleich­bar macht und das finde ich auch ganz OK.

Die Ge­schmacks­ner­ven haben sich in den letzten Wochen erholt, ich kann eine Do­nau­wel­le von einem Him­beer­ku­chen un­ter­schei­den. Und die Un­ter­schei­dung von Sau­er­kraut und Schlag­sah­ne ist auch nicht wirklich ein Problem, das war es auch vorher, zu Rau­cher­zei­ten, nicht. Nicht wirklich. Kaffee und Schwarz­tee konnte ich immer schon aus­ein­an­der­hal­ten. Pommes Frites und Früch­te­müs­li auch.

Aber…

…die ganzen auf­ge­führ­ten Speisen kommen mir nicht in die Dampfe. Mög­li­cher­wei­se kommt ir­gend­wann mal ein bisschen Karamell zum Tabak. Oder viel­leicht ein Klecks Honig. Oder so. Und ich vermisse etwas, das so ähnlich wie Schwarzer Krauser schmeckt. Ansonsten sind die Ansprüche recht be­schei­den. Und es ist mir sehr wohl bewusst, dass ein direkter Vergleich Tabak / Tabak-Liquid nicht möglich und ver­mut­lich auch nicht an­ge­bracht ist.

Jetzt zum Fach­Bla­Bla:

Grundlage ist eine 9mg Nikotin VPG Plus Base. 70 Prozent PG, 26 Prozent VG, 3 Prozent Wasser und der Rest ist Etyl­mal­tol. Und da kommt dann so etwa 1 bis 1,5 Prozent Perique Aroma rein. Gibt es sicher von un­ter­schied­li­chen Her­stel­lern, ich hab was da von Flavour Art. Übrigens sind a) die Mi­schungs­an­ga­ben bei ver­schie­de­nen Her­stel­lern sehr un­ter­schied­li­cher, b) Ge­schmä­cker be­kannt­lich ver­schie­den und c) schmeckt jedes “Liquid” auch in un­ter­schied­li­chen Dampf­ge­rä­ten un­ter­schied­lich. Die Auswahl meiner Ezi­ga­ret­ten ist zwar gering, einmal die EVOD und dann ein CE4+ Gerät. Ver­gleich­bar ist das Aroma in den beiden Geräten aber definitiv nicht.

Meine Ansprüche sind recht gering: Rau­chEr­satz soll nicht zum dauernden Nuckeln verleiten. Und genau das funzt mit eben diesem herben, kräftigen Tabak-Aroma. Das ansonsten heller als ich ist, das Zeug ist auch nach 4 Tagen noch glasklar.

Die irgendwo mal erwähnten (18mg) Fertig Liquids, auch alles Ta­baka­ro­men, brauch ich so im Laufe der Zeit mal auf. Da sind leckere Sachen mit bei, Schwarzer Tabak mit Honig, Turkish Blend, USA Blend, Virginia und so. Teilweise Zeugs das dazu führt, dass ich die Dampfe gar nicht mehr absetzten will. Doch genau das möchte ich: ab und zu mal ziehen, viel­leicht sogar weniger als an einer “richtigen” Zigarette. Und wenn das dann im Lauf der Zeit weniger wird, dann ist das auch ganz OK. Mit dem herben Perique geht das. Starker Tobak!

Fro­ho­ho­hes Da­ha­hamp­fen …

Turkish Blend ist etwas sehr orthodox. Die Be­zeich­nung “ka­tho­lisch” ginge viel­leicht auch, die etwas ver­blass­ten Er­in­ne­run­gen an einen Weih­rauch­kes­sel werden wieder lebendig.

… schwing, schwing.


P.S.: “richtiges” Tabak-Liquid gibt es wohl nicht. Es gibt da ein Zeugs, Absolute Tobacco nennt sich das wohl, was aus Ta­bak­blät­tern gewonnen wird. In wie weit dass dann, hm, doch zur Ta­bak­ver­ord­nung gehört wird die Zukunft zeigen? Ausserdem soll es die Ver­damp­fer rasend schnell zusetzen, nicht mein Ding. Werd' ich auch nicht probieren. USA Mix ist ganz OK. Und in ver­schie­de­nen auch älteren Fo­ren­bei­trä­gen findet sich “Maxx Blend” häufig. Das gibt es von vielen ver­schie­de­nen Her­stel­lern mit wohl vielen ver­schie­de­nen Nuancen. Ich bleib' bei Perique ☺. Vorerst.

P.P.S.: Wer Tabak(Liquid) nicht mag, der kann auch Bratapfel dampfen. Ich habe mich belehren lassen, das gibt es wirklich. Oder so.


impressum
home