snuff
[ Warum riecht ... ]

Warum riecht Tabak nach Kuh. Stall. Mist. Oder so...

Warum riecht Tabak, hier “Schnupf­ta­bak” nach Kuhstall? Manchmal je­den­falls.

Die Frage hat mich ernsthaft recht lange und recht intensiv be­schäf­tigt!

Beim Stöbern im Internet habe ich keine für mich zu­frie­den­stel­len­de Antwort gefunden. Klar, es entsteht zum Beispiel Ammoniak / NH[3]. Was auch beim Kuhmist, Pfer­de­mist oder sonstigen tie­ri­schen Aus­schei­dun­gen be­zie­hungs­wei­se der Zer­set­zung des Mistes entsteht. Dieses Ammoniak im Schnupf­ta­bak ist bei manchen Sorten auch der Grund, dass die Dose ein Weilchen geöffnet bleiben sollte, damit der Tabak etwas “entlüften” kann. Eine ge­dank­li­che Ver­bin­dung – eben durch das Ammoniak – zwischen Tabak und, ähm, Kuhmist ist so teilweise nach­voll­zieh­bar.

Stellt mich nicht wirklich zufrieden…

Auch Ver­schwö­rungs­theo­ri­en, dass – mehr oder weniger ab­sicht­lich – eben Kuhmist in den Tabak gelangt… …hm.

Stellt mich nicht wirklich zufrieden…

Wenn ich nun die Frage (Warum riecht Schnupf­ta­bak nach Kuhstall) ein bisschen um­for­mu­lie­re, dann kommt erstmal das raus: “Warum riecht Kuhmist nach Tabak?”. Wie gesagt, nicht besonders sinnvoll.

Später ist dann im Kopf die Frage ent­stan­den: “Warum riechen Schnupf­ta­bak und Kuhmist teilweise ähnlich?”. Was dann weitere Über­le­gun­gen im be­grenz­ten Hirnraum ausgelöst hat…

…und diese Pflan­zen­res­te, eben im Kuhdung enthalten, werden weiter zersetzt. Ein ähnlicher Prozess wie bei der Ta­bak­fer­men­ta­ti­on? Und dabei entstehen dann wohl ähnlich riechende Stoffe.

Damit bin ich, für’s Erste je­den­falls, zufrieden.

Oder so.



Links:


 ≡ 

impressum / datenschutz