snuff ≡

schnupftabak und so

Wie lange reicht eine Dose Schnupftabak. Oder "meine Schnupftabakdose hat keine Bluetooth-Verbindung!"

laugh

Ich mag Zah­len­spie­le. Und ich mag es Anderen Knoten ins Gehirn zu machen…

…wie lange reicht eine Dose Schnupf­ta­bak. (Wei­ter­füh­rend dann, irgendwann später, “wie teuer ist das Schnupfen?”)

Vorab: wenn Sie ANTWORTEN auf welt­be­we­gen­de Fragen suchen, dann kaufen Sie sich am besten eine ild-Zeitung. Fragen Sie nicht* mich, lesen Sie nicht weiter… !

Eine Dose Glet­scher­pri­se reicht 4 Wochen. Mindestens. Das hab' ich im Web gelesen! Wobei es bei uns im Geschäft einen Menschen gibt der alle 2-3 Tage eine Dose Gawith Apricot vernichtet. Was aufgrund des fort­ge­schrit­te­nen Alters schon er­staun­lich ist; schnupfen ist schliess­lich nur was für alte Menschen.

Bei meinem Lieblings-Schnupf­ta­bak-Lie­fe­ran­ten gibt es Dosen. Mit Schnupf­ta­bak drin. Und da sind un­ter­schied­li­che Schnupf­ta­baksorten drin und die Dosen, wo der Schnupf­ta­bak drin ist, sind un­ter­schied­lich groß. Was die Sache mit der Ver­brauchs­be­rech­nung nicht unbedingt einfacher macht! McCrystal’s Clove gibt es bei­spiels­wei­se in einer 3,5 Gramm Dose. Clove heißt übrigens “Nelken”, das riecht dann auch so und wird dennoch nicht für Lebkuchen oder zum Kochen verwendet sondern geschnupft. Wer hätte das gedacht? White Elephant, da sind keine Elefanten drin sondern heller, pudriger Schnupf­ta­bak, gibt es in 150 Gramm Dosen.

Wenn ich, oder jemand anders, von einem gröberen Schnupf­ta­bak 0,2 Gramm pro Prise und Nasenloch dosiere und 33 Prisen pro Tag zu mir nehme, dann sind das im Jahr 0,2 X 2 X 33 X 365,25 = 4,8213 Kilo Schnupf­ta­bak. Wenn ich aber, bei staubig feinen Snuff’s, 0,04 Gramm pro Nasenloch dosiere und 5 Mal pro Tag schnupfe, dann sind das 0,04 X 2 X 5 X 365,25 = 146,1 Gramm pro Jahr.

Wenn nun der grobe Schnupf­ta­bak in 3,5 Gramm Dosen verpackt wäre, dann wären das 1378 Dosen pro Jahr. Oder etwa 4 Dosen pro Tag. Genau wären das 3,771 Dosen pro Tag – eventuelle in der Dose zu­rück­blei­ben­de Reste nicht mit­be­rech­net. Ich bin ja kein Erb­sen­zäh­ler!

Wenn der feine Schnupf­ta­bak, im Beispiel eben der “White Elephant”, aus der 150 Gramm Dose geschnupft wird, dann reicht EINE Dose 1,025987 Jahre. Es werden dann pro Tag, ziemlich exakt, 0,00266 Dosen Schnupf­ta­bak verbraucht.

Und wenn Sie nun, zurecht, nach dem Sinn der obigen Berechnung fragen…

…es gibt Keinen. Das sind Zah­len­spie­le.

Übrigens beruhen Aussagen wie “jeder zweite Raucher stirbt an den Folgen des Rauchens” ebenfalls auf Be­rech­nun­gen. Wenn ich etwa lesen würde, dass ein Rauch­ver­bot pro Jahr 34.278 Menschen das Leben verlängert, dann würde ich sehr nach­denk­lich werden. Weil Prognosen immer schwierig sind. Besonders dann, wenn sie die Zukunft betreffen.

Oder so.


P.S.: Wenn nun meine Schnupf­ta­bak­do­se eine Bluetooth-Verbindung hätte, dann würde ich die Anzahl der Prisen pro Tag wesentlich genauer bestimmen können…


impressum
home